Nach Crash: Autofahrer lässt Fußgänger liegen!

Töging - Unfassbar: Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag einen Fußgängern angefahren und ist einfach weitergefahren. Der Fußgänger lag eine halbe Stunde auf der Straße.

In der Nacht auf Samstag, vermutlich zwischen 3 und 3.45 Uhr, wurde in Töging a.Inn nahe der Kreuzung Werk-/Innstraße ein 33-jähriger Fußgänger vermutlich beim Überqueren der Werkstraße von einem Pkw angefahren. Während das Fahrzeug weitergefahren ist, blieb der Fußgänger etwa eine halbe Stunde lang am Unfallort liegen, ehe er selbst den Rettungsdienst verständigen und ärztlich versorgt werden konnte.

Der Polizeiinspektion Altötting liegen derzeit nur vage Anhaltspunkte zum Fahrzeug und möglichen Beschädigungen vor, welches den Fußgänger angefahren hat. Personen, die zum möglichen Unfallzeitpunkt Beobachtungen im Bereich des Unfallorts machten, werden dringend gebeten, Hinweise der Polizeiinspektion Altötting, Tel. 08671/96440, mitzuteilen. Dies könnten auch Besucher einer Veranstaltung am „Silo“ gewesen sein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser