Unfalldrama bei Marquartstein

Auto schleudert auf glatter Straße in Weiher - Beifahrer (89) ertrinkt

+
Für den Beifahrer kam jede Hilfe zu spät.

Marquartstein - Ein tödlicher Unfall hat sich am Sonntag (15. Dezember) auf der TS5 bei Marquartstein ereignet. Ein Auto kam von der Straße ab und stürzte in einen kleinen Weiher.

Update, 14.04 Uhr: Beifahrer (89) aus Marquartstein stirbt bei Unfall

Nach dem tragischen Unfall bei Marquartstein hat die Polizei nun Details zu den Verunfallten bekannt gegeben. Demnach handelt es sich bei dem toten Beifahrer um einen 89-Jährigen aus dem Bereich Marquartstein. Die drei weiteren Insassen, die gerade noch rechtzeitig gerettet werden konnten, stammen aus den Kreisen Rosenheim und Traunstein.


Der Unfall ereignete sich kurz vor 10 Uhr am Sonntagvormittag auf der TS5. Auf glatter Straße verlor der Fahrer, ein 80-Jähriger aus Bad Endorf, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte anschließend einen kleinen Abhang hinunter und in einen Weiher. Die Fahrzeugfront versank komplett im Wasser, so dass der Beifahrer letztlich ertrunken ist.

Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher

Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/ BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi
Unfalldrama bei Marquartstein: Auto stürzt in Weiher
 © FDL/BeMi

Die anderen drei Fahrzeuginsassen konnten stark unterkühlt von einem Ersthelfer und den Feuerwehren Marquartstein und Grassau gerade noch rechtzeitig aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Marquartstein und Grassau mit insgesamt 36 Einsatzkräften. Zur Wasserrettung waren die DLRG aus Traunstein mit 1 Fahrzeug, einem Notarzt und dem Einsatzleiter Wasserrettung sowie die Wasserwacht aus Bergen angerückt. Mehrere Einheiten befanden sich noch auf der Anfahrt, konnten jedoch wieder abbestellt werden. Das BRK war mit einem Großaufgebot an Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeugen, dem Einsatzleiter Rettungsdienst und der Sondereinsatzgruppe Transport vor Ort.

Update, 13.30 Uhr: Ersthelfer und Feuerwehrler retten drei Insassen

Vier Senioren zwischen 80 und 89 Jahren alt fuhren am Sonntag, um 9.50 Uhr mit einem Peugeot auf der TS5 von Marquartstein nach Raiten. 

In einer Rechtskurve kam der Pkw wegen Straßenglätte nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in einen kleinen Teich neben der Straße. Die Fahrzeugfront versank komplett im Wasser, so dass der Beifahrer letztlich ertrunken ist.

Die anderen drei Fahrzeuginsassen konnten stark unterkühlt von einem Ersthelfer und den Feuerwehren Marquartstein und Grassau gerade noch rechtzeitig aus ihrem Fahrzeug befreit und Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Erstmeldung: Auto stürzt bei Marquartstein in Weihner

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Sonntagvormittag gegen 9.50 Uhr in Vogllug (Gemeindegebiet von Marquartstein) Wie unser Reporter von Ort berichtet, ist ein mit vier Personen besetztes Auto in einen Weiher gestürzt. 

Für eine Person kam jede Hilfe zu spät, wie die Polizei auf Nachfrage von chiemgau24.de bestätigt.

Über weitere Verletzte oder die Unfallursache liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist vor Ort im Einsatz.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

FDL/BeMi, mh

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare