Tragischer Unfall in Ruhpolding

Wanderer finden gestürzten Fahrradfahrer (78) - Reanimation erfolglos

Ruhpolding - Am Taubenseerundweg in Ruhpolding fanden am Samstag (21. September) Wanderer einen gestürzten Fahrradfahrer. Auch der Notarzt konnte den Mann nicht mehr retten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag gegen 14.10 Uhr fanden Wanderer im Bereich des Taubenseerundweg in Ruhpolding einen gestürzter Fahrradfahrer bewußtlos auf.

Trotz Reanimation durch die Wanderer und den eintreffenden Notarzt verstarb der 78-jährige Fahrradfahrer noch an der Unfallstelle.

Beamte der Polizeistation Ruhpolding nahmen den Unfall auf. Zur Klärung der Todesursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein eine Obduktion angeordnet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ruhpolding

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Janse

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT