Tödlicher Unfall im Landkreis Starnberg

Münchner (42) stirbt nach Frontal-Crash auf der B2

+
Auf der B2, zwischen Gut Kerschlach und Traubing, sind am Sonntagabend ein Audi A3 und ein VW Golf frontal zusammengestoßen.
  • schließen

Traubing - Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich westlich des Starnberger Sees. Ein Mann aus München kam dabei ums Leben.

Auf der B2, zwischen Gut Kerschlach und Traubing, sind am Sonntagabend ein Audi A3 und ein VW Golf frontal zusammengestoßen. Der Fahrer des VW, ein 42-jähriger Münchner, verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

Münchner (42) stirbt nach Frontal-Crash

Der Audi-Fahrer, ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Weilheim, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Der Sachschaden liegt bei etwa 25.000 Euro. Die Bundesstraße war für etwa drei Stunden komplett gesperrt. Ein Gutachter wurde beauftragt, die Unfallursache zu ermitteln, wie merkur.de berichtet.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser