Das sind die Fotos des Jahres aus Bayern

+
Feierbiest Louis van Gaal zeigt viel Bein

München - Bereits zum elften Mal hat der Bayerische Journalisten-Verband den Preis für das Pressefoto des Jahres verliehen. Der Gesamtsieger und wer in den anderen sechs Kategorien abgeräumt hat:

Es ist ein trauriges, einprägsames Bild: Das Foto “Trauerfeier“ zeigt Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) vor dem Sarg eines in Afghanistan gefallenen Soldaten. Der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) hat die Aufnahme des dpa-Fotografen Karl-Josef Hildenbrand aus Kaufbeuren zum Pressefoto Bayern 2010 gekürt. Das Foto entstand am 24. April 2010 in Ingolstadt bei der Trauerfeier für vier in Afghanistan getötete Soldaten. Gesamtsieger Hildenbrand erhalte ein Preisgeld von 2500 Euro, teilte der BJV am Mittwoch in München mit.

Pressefotos Bayern 2010: Die Sieger

Pressefotos Bayern 2010: Die Sieger 

Der BJV ermittelte mit einer achtköpfigen Jury auch Sieger in den Kategorien Tagesaktualität, Sport, Umwelt & Energie, Kultur, Bayern - Land & Leute sowie Serie. Die verschiedenen Preisträger erhalten hierfür jeweils 1000 Euro. In der Kategorie Tagesaktualität ging der Preis an den dpa-Fotografen Felix Hörhager. Sein Foto zeigt den Ex- Fußballprofi Stefan Effenberg und dessen Frau Claudia am ersten Tag des diesjährigen Münchner Oktoberfestes beim ungehemmten Knutschen in einem Bierzelt.

Bereits zum elften Mal vergab der BJV die renommierte Auszeichnung, die Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) am Mittwoch im Maximilianeum in München an die Preisträger überreichte. Noch bis zum 31. Dezember sind die Bilder in einer Ausstellung im Bayerischen Landtag zu sehen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser