Schläge und Tritte gegen Polizeibeamte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Für große Aufregung sorgte ein 29-Jähriger am Nachmittag. Der Mann flüchtete vor einer Polizeikontrolle und fiel anschließend mit Schlägen und Randalen auf.

Am Nachmittag des Dienstags, 13.01.2015, fielen einer Streife der Polizeiinspektion Traunstein zwei junge Männer auf, die am Maxplatz einer  Personenkontrolle unterzogen werden sollten. Bei der Kontrolle flüchtete einer der Beiden zunächst und leistete später erheblichen Widerstand. Hierbei verletzte er einen der Beamten, der im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Der Angreifer selbst blieb unverletzt.

Gegen 14 Uhr hatte eine uniformierte Streife der Traunsteiner Polizei zwei junge Männer am Maxplatz ausgemacht, die sich dort in verdächtiger Weise aufhielten. Als die beiden Männer von den Beamten angesprochen wurden, flüchtete einer unvermittelt in ein naheliegendes Geschäft. Die Polizisten nahmen unverzüglich die Verfolgung auf und konnten den Flüchtenden in dem Drogeriemarkt schließlich anhalten. Bei der anschließenden Kontrolle weigerte sich der Mann, ein 29-jähriger Traunsteiner, seinen Namen anzugeben.

Daher sollte er zur Personalien-Feststellung zur Polizei verbracht werden. Hierbei leistete er dann erheblichen Widerstand. Er trat und schlug gegen einen der Polizisten, der hierdurch leicht im Gesicht verletzt wurde. Er musste später im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Auch im Polizeiwagen schlug der 29-Jährige um sich. Mehrmals stieß er mit dem Kopf gegen die Fahrzeugscheibe. Erst als weitere Polizeibeamte zur Unterstützung eintrafen, konnte er beruhigt und zur Dienststelle verbracht werden.

Die Identität des 29-Jährigen konnte schließlich bei der Polizeiinspektion geklärt werden. Warum er sich der Kontrolle zu entziehen versuchte, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Der Begleiter des Angreifers, ein 24-jähriger Siegsdorfer, wurde nach erfolgter Kontrolle wieder entlassen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser