Besoffener 15-Jähriger verprügelt 14-Jährigen

Siegsdorf - Manchen Menschen muss echt langweilig sein: In der Bahnhofstraße ging ein stark alkoholisierter 15-Jähriger auf einen 14-Jährigen los, den er überhaupt nicht kannte.

Am Donnerstag, 5. März, gegen 19.15 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Traunstein zu einer Körperverletzung zwischen zwei Siegsdorfer Jugendlichen. Der stark alkoholisierte 15-Jährige ging aus bisher ungeklärten Gründen auf den ihm unbekannten 14-Jährigen los. Der Täter hielt den 14-Jährigen fest und zog ihn in eine Gasse. Der 14-Jährige konnte sich zunächst losreißen und fliehen. Der Täter holte ihn jedoch ein und stellte ihm ein Bein. Der 14-Jährige kam hierbei zu Sturz und knallte mit voller Wucht auf den Hinterkopf, wo er sich leichte Verletzungen zuzog. Er musste vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden.

Der Täter flüchtete zunächst in Richtung Stadtplatz, konnte jedoch dank der guten Personenbeschreibung der Zeugen von der eingesetzten Polizeistreife in einem Traunsteiner Lokal aufgegriffen werden. Dem jugendlichen Schläger erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser