Passanten beenden Irrfahrt von Frau (78)

Traunstein - Beim Abbiegen fuhr sie zunächst über den Bordstein, dann beschädigte sie mehrere Autos. Erst Passanten konnten die Irrfahrt einer Frau (78) schließlich beenden.

Bereits am 08.05.2014, gegen 15 Uhr, befuhr eine 78-jährige Frau aus Tacherting die Wasserburger Straße in Traunstein. Beim Abbiegen in die Ludwigsstraße kam sie zu weit nach rechts und touchierte mit dem rechten Vorderreifen den Bordstein. Nur wenige Meter weiter kam sie erneut zu weit nach rechts und streifte einen geparkten Audi Q5. Im weiteren Verlauf der Fahrt beschädigte sie ein weiteres geparktes Fahrzeug. Die Fahrzeuglenkerin setzte ihre Fahrt jedoch unbeirrt fort, bis sie durch Passanten, die das Geschehen beobachtet haben, gestoppt wurde.

Auf Nachfrage gab die Frau dann an, dass sie von den Zusammenstößen nichts bemerkt hätte. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 5.500 Euro. Die Dame wird wegen Unfallflucht angezeigt.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser