Mit und unter Drogen auf der A8 unterwegs

Siegsdorf - Ein 21-jähriger Tiroler ließ es gleich so richtig krachen: Nicht nur, dass er bekifft auf der A8 unterwegs war, er hatte seinen nächsten Trip gleich noch dabei.

Am Mittwochnachmittag unterzog eine uniformierte Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Traunstein einen 21-jährigen Tiroler mit seinem Pkw im Gemeindegebiet Siegsdorf einer Kontrolle. Hierbei wurde ein Tütchen mit Marihuana sowie Konsumgegenstände aufgefunden. Zudem bestanden Anhaltspunkte, dass der angehende Techniker vor kurzem Rauschgift konsumiert hat und er noch unter dem Einfluss der berauschenden Substanzen besteht. Ein Schnelltest bestätigte den Verdacht der Beamten.

Der junge Mann musste eine Blutentnahme im nächsten Krankenhaus über sich ergehen lassen.

Neben einem Strafverfahren wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln kommt auf den Österreicher ein Bußgeldverfahren in Verbindung mit Punkten und einem einmonatigen Fahrverbot zu. Zudem wird die zuständige Führerscheinstelle vom Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser