Treffen für Menschen mit Essstörung

Rosenheim - Heutzutage ist der Begriff Essstörung keine Seltenheit mehr. Deshalb findet im ACE-Cafe ein Treffen für Menschen, die an Magersucht oder Bulimie leiden, statt.

Am 5. Februar findet in Rosenheim wieder ein Offener Treff statt, der sich an Jugendliche und junge Erwachsene richtet, die magersüchtig sind oder an Bulimie leiden. Das ACE-Cafe findet jeden ersten Samstag im Monat von 16 Uhr bis 18 Uhr im Schüler- und Studentenzentrum in der Pettenkoferstraße 9 in Rosenheim statt.

Erstmals ist bei diesem Treffen die Sportwissenschaftlerin und Bewegungstherapeutin Dr. Katharina Alexandridis dabei. Sie wird zu Fragen der Bewegungstherapie bei Essstörungen informieren.

Veranstalter des ACE-Cafes ist der Arbeitskreis „Leben hat Gewicht“, dem unter anderem die Gleichstellungsstelle für Frauen und Männer der Stadt Rosenheim, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Rosenheim, das Staatliche Gesundheitsamt Rosenheim, die SPD-Frauen, die CSU-Frauen Union, der Kreisverband Rosenheim von Bündnis90/die Grünen, der Verein Selbsthilfekontaktstelle Rosenheim der Diakonie sowie der Verein Ambulantes Centrum für Essstörungen, Sport- & Ernährungsmedizin e.V. angehören.

Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser