Lkw erfasste Fußgängerin in Trostberg

Frau (66) erliegt Verletzungen nach schwerem Unfall in Klinik

+
Die B299 musste nach einem schweren Unfall für etwa drei Stunden komplett gesperrt werden.

Trostberg - Mitten in Trostberg hat sich am Mittwochmittag, 20. Mai, auf der B299 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 66-jährige Frau verstarb im Krankenhaus.

Update, 21. Mai, 17.20 Uhr: Frau (66) erliegt Verletzungen

Die Pressemitteilung im Wortlaut


Wie die Kreisklinik Traunstein am Abend des 20.05.2020 mitteilte, erlag die 66-jährige Dame ihren schweren Verletzungen, welche am Vortag um die Mittagszeit in einen Verkehrsunfall mit einem Lkw in Trostberg verwickelt war. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizeiinspektion Trostberg in enger Zusammenarbeit mit einem hinzugerufenen Gutachter und der Staatsanwaltschaft Traunstein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg


Update, 18 Uhr - Pressemeldung Polizei Trostberg

Am Mittwoch ereignete sich zur Mittagszeit in der Bayernstraße in Trostberg ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine Fußgängerin von einem Lkw überrollt wurde.

Ersten Ermittlungen zufolge musste ein Sattelzug verkehrsbedingt in der Bayernstraße anhalten, als zur gleichen Zeit eine 66-jährige Frau ihr Fahrrad vom Caroplatz in Richtung Bayernstraße schob und diese vor dem Lkw überqueren wollte. Als sich die Frau direkt vor dem Lkw befand, setzte der 46-jährige Lkw-Fahrer seine Fahrt fort. Die Frau wurde durch den Lkw umgestoßen und von einem Vorderreifen überrollt. Als der Lkw-Fahrer dies bemerkte bremste er sofort wieder bis zum Stillstand ab und die Frau blieb schwerverletzt unter der Sattelzugmaschine liegen. Sie wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Trostberg geborgen und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.

Zur abschließenden Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und technisches Gutachten angeordnet, was von einen Gutachter vor Ort durchgeführt wurde.

Die Ortsdurchfahrt Trostberg war während der Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Durch die Feuerwehr wurde eine großräumige Umleitung eingerichtet.

Die Feuerwehren Trostberg, Lindach, Altenmarkt und Palling waren mit circa 40 Einsatzkräften zur Verletztenbergung, Verkehrsregelung und Fahrbahnsäuberung im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Update, 15.45 Uhr - Hubschrauber fliegt Schwerverletzte in Klinik

Laut ersten Informationen von vor Ort wurde eine 66 Jahre alte Frau auf Höhe der Tankstelle von einem Lkw erfasst. Die Frau war mit einem Fahrrad auf der B299 unterwegs und blieb nach dem Zusammenstoß schwerst verletzt auf der Fahrbahn liegen. 

Rettungsdienst und Notärzte versorgten die Frau und kümmerten sich um die Augenzeugen. Die Frau wurde im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Traunstein geflogen. 

Schwerer Unfall in Trostberg: Frau von Lkw erfasst

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, 20. Mai, gegen 12.15 Uhr auf der Bayernstraße (B299) in Trostberg. © FDL/Lamminger

Der Verkehr wurde von der Feuerwehr großräumig umgeleitet. Dadurch kam es auf den umliegenden Straßen zu starken Verkehrsbehinderungen. Die B299 konnte mittlerweile für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Update, 14.35 Uhr - B299 weiterhin gesperrt

Die B299 zwischen Rossweg und Hauptstraße bleibt nach einem schweren Unfall weiterhin in beiden Richtungen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde von der Feuerwehr eingerichtet. Ortskundige Autofahrer werden trotzdem gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. 

Aktuell macht sich ein Gutachter vor Ort ein Bild von der Situation.

Update, 13.23 Uhr - Frau von Lkw erfasst und schwerst verletzt

Inzwischen liegen erste weiterführende Details vor. Demnach hat ein Lastwagen aus noch ungeklärter Ursache eine Frau, die auf einem Fahrrad unterwegs war, erfasst. Die etwa 60 Jahre alte Frau geriet dabei teilweise unter den Lkw und wurde schwerst verletzt. Inzwischen wurde sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus abtransportiert.

Die Straße ist im Bereich der Unfallstelle weiterhin gesperrt. Die Sperre wird wohl auch noch einige Zeit andauern, weil ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt worden ist. Außerdem befragt die Polizei Augenzeugen zum Unfallhergang.

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Crash gegen 12.20 Uhr auf der B299 im Bereich der Alzbrücke zwischen Marienplatz und Haupstraße. Weitere Details zum Hergang und den Unfallbeteiligten sind derzeit nicht bekannt. Die Rettungskräfte sind im Einsatz. Die Straße wurde in diesem Bereich voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen in diesem Bereich derzeit mit erheblichen Behinderungen rechnen.

*Nähere Informationen liegen derzeit nicht vor!*

FDL/Lamminger, mw

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare