In Silo gerast - Mann (18) tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tuntenhausen - Schrecklicher Unfall in Biberg: Ein junger Mann raste mit seinem Auto über eine Kurve hinaus und landete in einem Silo. Das Auto fing Feuer und der 18-Jährige starb.

Ein 18-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Feldkirchen-Westerham befuhr am frühen Sonntagmorgen, 19. Mai, gegen 4.50 Uhr mit einem Mercedes die Verbindungsstraße aus Richtung Antholing kommend nach Biberg. Am Ortseingang Biberg fuhr er in einer leichten Rechtskurve geradeaus und überfuhr einen Stromverteilerkasten, einen Obstbaum und prallte gegen die Betonwand eines Fahrsilos.

Durch den Aufprall wurde die etwa 20 Zentimeter dicke Betonwand abgerissen. Der Pkw kam auf der rechten Seite liegend im Silo zum Stillstand und fing an zu brennen. Das Feuer konnte durch einen Landwirt mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden. Der Fahrer war leblos auf dem Fahrersitz eingeklemmt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Die Feuerwehren Schönau und Beyharting waren mit 20 Mann im Einsatz.

Pressemeldung PP Obb. Süd Einsatzzentrale

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser