Umfrage: Schlechte Noten für Bildungssystem

München - Kritik am Bildungsföderalismus, längeres gemeinsames Lernen und kostenfreie Kitaplätze: In einer Umfrage hat die Mehrheit der Befragten dem bayerischen Bildungssystem schlechte Noten gegeben.

Die meisten wünschen sich von der Politik mehr Mut und tiefgreifende Veränderungen, wie aus der nicht repräsentativen Studie von TNS Infratest hervorgeht. Die Meinungsforscher befragten im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung, der Unternehmensberatung Roland Berger sowie den Tageszeitungen “Bild“ und “Hürriyet“ deutschlandweit online rund eine halbe Million Menschen - knapp 20 000 in Bayern. Fast drei Viertel von ihnen wären nach Mitteilung vom Donnerstag bereit, für ein besseres Bildungssystem höhere Steuern zu zahlen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser