Umstellung auf neuen "Perso" steht bevor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Der neue Personalausweis steht vor der Tür. Auch wenn die Technik erhebliche Schwierigkeiten bereitet hat, so steht der Beantragung der neuen Personalausweise ab November nichts mehr im Weg.

In mehreren Testfällen wurde das Antragsverfahren nun auch individuell für die Rosenheimer Verhältnisse erfolgreich durchgeführt.

Damit ist der Einführungsprozess aber noch nicht zu Ende. Aus technischer Sicht weiterhin Schwierigkeiten bereiten die Änderungen der elektronischen Ausweisdaten (Adresse und PIN) und ggf. die erforderliche Sperrung der Ausweisfunktionen (z.B. bei Verlust oder Diebstahl). Hierfür sind in nächster Zeit noch einige Softwareanpassungen zu erwarten, welche kurzfristig installiert werden müssen. Dies kann sich unter Umständen auch auf den Schalterbetrieb auswirken und zu längeren Wartezeiten führen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Service:

Fragen und Antworten zum neuen Personalausweis

Ticket kaufen, Konto eröffnen - Einsatzgebiete des neuen "Perso"

Nachdem der neue Personalausweis ein deutlich umfangreicheres Antragsverfahren erfordert, mussten auch einige organisatorische Änderungen im Passamt vorgenommen werden. Für die Bürger am deutlichsten sichtbar wird dies bei der Abholung der Ausweise. Bisher konnten diese nach der Rücklieferung durch die Bundesdruckerei kurzfristig am Informationsschalter abgeholt werden, dies ist beim neuen Personalausweis aufgrund des vorgeschriebenen und zeitintensiven Aufklärungsgesprächs zukünftig nicht mehr möglich. Die Abholung des neuen Personalausweises erfolgt, wie die Antragstellung, nunmehr am Schalter. Das Verfahren für den Reisepass bleibt allerdings unverändert, wobei dieser selbstverständlich auch am Schalter ausgehändigt wird, wenn gleichzeitig auch ein Personalausweis abzuholen ist.

Weitere Informationen zum neuen Personalausweis finden Sie im Internet unter www.personalausweisportal.de.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Run auf alten Personalausweis

Beim Rosenheimer Einwohnermeldeamt gibt es derzeit einen Run auf den alten Personalausweis. Viele Menschen stehen dem neuen elektronischem Ausweis skeptisch gegenüber. Wie der Leiter des Amtes Markus Appl sagt, stünden viele Rosenheimer dem elektronischen Ausweis, der zum 1. November eingeführt wird, skeptisch gegenüber. Zur Unsicherheit kämen auch die fast viermal höheren Kosten des neuen Ausweises. Bis September sind beim Einwohnermeldeamt in Rosenheim 6000 Anträge für den alten Personalausweis gestellt worden. Das sind so viele Anträge wie sonst im ganzen Jahr.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser