Ärger für Künstler aus Schönau

Unbekannte klauen Blumenskulpturen in Traunstein

+
Die geklauten Blumenskulpturen.

Traunstein - Das dürfte einen Künstler aus Schönau mächtig geärgert haben. Unbekannte klauten seine Blumenskulpturen.

Am Dienstag, bis 20.30 Uhr, baute ein 48-jähriger Schönauer zehn Blumenskulpturen, anlässlich der Jahresausstellung des Kunstvereins Traunstein, im Stadtparkbrunnen in Traunstein auf. Dabei handelte es sich um bunte Aluminiumplatten in Blumenform, welche auf einem Betonsockel angebracht waren. Als der Geschädigte am Mittwoch, um 19 Uhr, zur Eröffnung der Jahresausstellung erschien, bemerkte er, dass drei seiner Skulpturen verschwunden waren.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser