Waffe lagerte in einem Container

Unbekannter klaut Maschinengewehr aus Zweitem Weltkrieg

Eine historische Waffe hat ein bisher Unbekannter gestohlen. Das Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg gehört der Militärhistorischen Sammlung in Amberg

Sulzbach-Rosenberg – Ein unbekannter Einbrecher hat in Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) ein Maschinengewehr aus dem Zweiten Weltkrieg gestohlen. Die Waffe ist  funktionsunfähig.

Wegen akuter Raumnot lagert die Militärhistorische Sammlung in Amberg nach Polizeiangaben vom Mittwoch einen Teil ihrer Gegenstände in drei Containern. Der oder die Täter hatten in der Zeit von Freitag bis Dienstag von zwei Containern die Vorhängeschlösser aufgezwickt und nach brauchbarem Diebesgut durchsucht. Außer der alten Deko-Waffe wurde nichts entwendet. „Eine Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit ist nicht mehr möglich“, hieß es weiter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser