Bier-Laster landet auf Mercedes

+
Filmreifer Unfall: Ein Laster landete auf einem Mercedes. Der Fahrer des Kleinwagens überlebte schwerverletzt.

Feldkirchen - Spektakulärer Unfall auf der A94 bei Feldkirchen Ost: Mit den Vorderrädern ist ein Getränkelaster auf einem Mercedes gelandet.

„Der Mann am Steuer des Pkw hat wirklich ganz extremes Glück gehabt“, sagt ein Beamter der Autobahnpolizei. Denn der 46-Jährige aus Ellwangen hat überlebt, und angesichts der Situation am Unfallort grenzt das an ein Wunder.

Laut Feuerwehr waren die beiden Fahrzeuge gegen 14.20 Uhr auf der Fahrt Richtung Passau aneinandergeraten. Nach ersten Erkenntnissen ist der Benz aus noch ungeklärter Ursache auf den Laster aufgefahren. Beide schleuderten in den Grünstreifen rechts von der Fahrbahn.

Während der Mercedes, ein Leihwagen, die Leitplanke entlangschleuderte, durchbrach der Lkw diese, wurde die Böschung hochkatapultiert, überschlug sich – und landete auf dem Mercedes. Der Pkw-Fahrer wurde von Unfallzeugen und der Polizei aus dem Wrack gezogen und kam mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus; schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb laut Polizei unverletzt.

Bei den Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu einem gewaltigen Stau Richtung Autobahnkreuz Ost. Für die Landung des Hubschraubers musste die Fahrbahn gesperrt werden.

Günter Hiel´/Münchner Merkur

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser