Stau am Samstagnachmittag bei Neukirchen

Auto überschlägt sich von A8 in Straßengraben

Traunstein/Siegsdorf/Neukirchen - Ein Unfall auf der A8 hat am Samstagnachmittag für Behinderungen gesorgt. Das war passiert:

Gegen 15.35 Uhr befuhr ein Österreicher mit seinem Ford Transit die A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Zwischen den Anschlussstellen Traunstein und Neukirchen kam der Fahrer aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einige Meter im Bankett und überschlug sich dann im Straßengraben.

Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen, der Fahrer und seine Beifahrerin konnten sich glücklicherweise selbst befreien. Beide Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden zur weiteren Abklärung ins Klinikum Traunstein gebracht.

Fahrzeug abgeschleppt

Das Fahrzeug wurde mit Hilfe eines Abschleppwagens geborgen und abtransportiert, der Schaden beläuft ich auf circa 10.000 Euro. Zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn waren das THW Traunstein mit vier Mann und die Autobahnmeisterei Siegsdorf vor Ort. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens bildete sich kurzzeitig ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Traunstein.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein unter der Nummer 08662/6682110 zu melden.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser