Unsere Chiemsee-Flamingos sind wieder da!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Seeon-Seebruck - Es ist nicht ihr erster Besuch, aber viele können es nicht glauben: "Flamingos? Am Chiemsee?" Jetzt wurde "unsere" Flamingo-Schar sogar mit einer Videokamera aufgenommen.

Bereits im Oktober 2012 und im Januar 2014 schauten die rosagefiederten Vögel im Voralpenland vorbei: Flamingos am Chiemsee - schon damals konnten es viele nicht glauben: "Hab noch nie gehört, dass Flamingos in Deutschland nen Zwischenstopp eingelegt haben, nur weil der Chiemsee so schön ist. Das sind Tropenvögel und werden auch im Zoo im Winter innen gehalten, weil sie die Kälte nicht überleben würden!", schrieb damals einer unserer Leser.

Doch auch am Donnerstag wurden sie wieder gesichtet - bei Minusgraden in Seebruck. User griffen sofort zum Handy und schickten uns ihre Schnappschüsse. Doch wieder einmal schrieb ein Leser: "Fake!"

Fotos: Die Chiemsee-Flamingos sind wieder da

Flamingos kommen eigentlich nur in Süd-, Mittel- und Nordamerika sowie Afrika und Südwestasien vor, in Europa nur am Mittelmeer.

Der Biologe Dr. Michael Lohmann erklärte uns bereits im Jahr 2012: "Hier handelt es sich um Flamingos aus Chile. Die Prachtexemplare stammen wohl aus einer privaten Haltung in Salzburg." Weiter wusste Lohmann, dass bereits 2001 Exemplare gesichtet worden seien.

Haben auch Sie die Tropenvögel am Bayerischen Meer gesichtet? Dann schicken Sie uns Ihr Foto per E-Mail an redaktion@ovb24.de.

xe/redro

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser