Unfall am Sonntag in Vaterstetten

Frontal-Crash: Wollte BMW-Fahrer (20) seiner Freundin imponieren?

Vaterstetten - Am Sonntagmorgen ist ein 20-Jähriger mit seinem BMW frontal gegen ein anderes Auto geprallt. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Ein 20-jähriger BMW-Fahrer fuhr am Sonntagmorgen seine Freundin von einem Maibaumstüberl im Landkreis München nach Vaterstetten. Nachdem er sie dort aussteigen ließ, beschleunigte er sein Fahrzeug stark, wohl um seiner Freundin zu imponieren. Dabei brach das Heck des BMW jedoch aus und das Auto prallte frontal gegen einen geparkten VW.

Der Fahrer blieb zwar unverletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden von insgesamt etwa 7000 Euro. Die hinzugerufene Streife stellte beim Fahrer einen Alkoholwert von über 1,1 Promille fest. Der Führerschein des Münchners wurde sofort sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Poing

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser