Kontrollberichte lassen aufhorchen

Schmutz, Schimmel und Käfer: Verbraucherschützer beklagen Hygienemängel in Bayern

Verbraucherschutzbehörden im Freistaat sind bei Schwerpunktkontrollen in bayerischen Lebensmittelbetrieben wiederholt auf gravierende Hygienemängel gestoßen.

Nürnberg/Berlin - Die Kontrolleure hätte unter anderem verschmutzte Arbeitskleidung, verschimmelte Lagerräume und Käferbefall festgestellt, berichtete die Verbraucherorganisation am Dienstag. 

Was nach Foodwatch-Einschätzung besonders schwer wiegt: In der Hälfte der 30 Fälle hätten die Kontrolleure die Hygienemängel bereits ein Jahr zuvor angemahnt, ohne dass die Firmenchefs daraus Konsequenzen gezogen hätten, beklagt Foodwatch in einer Mitteilung. Die Organisation beruft sich dabei auf die Kontrollberichte, die die bayerischen Behörden auf Antrag Foodwatch zur Verfügung stellten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Wolfram Kastl (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser