Biker mit Schutzengel 

Am Sudelfeld: Münchner kracht mit Motorrad gegen Steinmauer 

  • schließen

Bayrischzell - Am Freitag kam es erneut zu einem Unfall auf der B307 am Sudelfeld. Ein Motorradfahrer stürzte, prallte gegen eine Mauer und rutschte anschließend über die Straße. Dabei hatte er einen großen Schutzengel: 

Update, Samstag 10.40 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr kam es erneut zu einem Unfall durch einen Motorradfahrer. In einer langgezogenen Linkskurve kurz vor der sogenannten Aussichtskurve stürzte der 30-Jährige aus München aus unbekannten Gründen und prallte gegen eine Steinmauer.

Anschließend rutschte der Mann mit seinem Motorrad über die gesamte Fahrbahn in die Leitplanke auf der Gegenseite und kam nach ca. 50 Metern zum Liegen. Anscheinend waren die hierbei erlittenen Verletzungen nicht grafierend, da beim Eintreffen nachfolgender Verkehrsteilnehmer der Verunfallte schon wieder stand und der Betroffene eine ärztliche Behandlung nicht für erforderlich hielt.

Bei dem Kraftrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Da erhebliche Mengen Kraftstoff ausgelaufen waren, musste die Straßenmeisterei zur Reinigung der Fahrbahn angefordert werden. Erst gegen 22 Uhr konnte die Fahrbahn schließlich wieder freigegeben werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Update, 22.05 Uhr: Keine Verkehrsbehinderungen mehr

Wie nun bekannt wurde, sind die Reinigungsarbeiten nach dem Unfall abgeschlossen. Es waren größere Mengen Kraftstoff ausgelaufen.

Update, 21.05 Uhr: Motorradfahrer krachte gegen Wand

"Ein Motorradfahrer ist alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Wand geprallt", erklärte ein Beamter der zuständigen Polizeiinspektion Kiefersfelden auf Nachfrage von rosenheim24.de, "Der Fahrer wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt, sein Motorrad dagegen erlitt einen Totalschaden." 

Auf der B307 kommt es in diesem Bereich immer wieder zu schlimmen Motorradunfällen. Am Mittwoch der vergangen Woche verunglückte dort ein Motorradfahrer aus München tödlich. Erst zwei Wochen davor war es  zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein junger Motorradfahrer aus dem Landkreis Rosenheim sein Leben verlor. Am 30. Juni 2012 hat es schon einmal genau an der Unfallstelle vom Mittwochabend schlimm gekracht. Damals starb ein 23-jähriger Münchner.

Die Erstmeldung, 20.35 Uhr:

Näheres zur Unfallursache ist noch nicht bekannt, ebenso ob es Verletzte gegeben hat. Auf Grund von ausgelaufenem Kraftstoff kommt es zu Verkehrsbehinderungen wegen Aufräumarbeiten.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa/aktivnews (Montage)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser