Verleihung des Umweltpreises 2011

Rosenheim - Die Stadt Rosenheim verleiht auch heuer für besondenachhaltige Leistungen zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen und der Erhaltung und Verbesserung von Umweltbedingungen einen Umweltpreis.

Die Stadt Rosenheim verleiht auch dieses Jahr für besondere nachhaltige Leistungen zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen und der Erhaltung und Verbesserung von Umweltbedingungen, sowie für entsprechende Aktionen und Projekte einen Umweltpreis.

Die letztjährigen Preise wurden an die Naturfreunde, Ortsgruppe Rosenheim, Firma Haarkosmetik Szeili, Kinderhort Jonathan und die Kindertages-einrichtung Arche Noah, St. Michael und Christkönig verliehen.

Der Umweltpreis wird, soweit entsprechend preiswürdige Bewerbungen vorhanden sind, als erster, zweiter und dritter Preis vergeben. Das Preisgeld beträgt 1.200, 800 oder 500 Euro.

Es können sich natürliche Personen, Personengruppen, Kindergärten und Horte, Schulen, Vereine, Verbände, Behörden sowie Firmen bewerben. Die Teilnehmer/innen müssen ihren Wohnsitz oder Betriebssitz in Rosenheim haben.

Bewerbungen und Vorschläge sind bis zum Freitag, 9. September, beim Umweltamt der Stadt Rosenheim, Königstr. 15, 2.OG, Zimmer 211, schriftlich einzureichen.

Die Arbeiten können z.B. in Schriftform, als Bilddokumentation, als CD oder als protokollierte Ergebnisse praktischer Arbeiten vorgelegt werden. Die Preisverleihung findet Anfang des Jahres 2012 statt.

Nähere Informationen erteilt das Umweltamt, Herr Detsch, Königstr. 15, 2.OG, Zimmer 210, Tel. 08031/365-1860.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser