Stadt setzt auf bessere "Parkmoral"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am ersten Wiesnwochenende wurde unzählige Falschparker rund um das Herbstfest geahndet. Die Stadt will weiter verstärkt kontrollieren.

Wie der Pressesprecher der Stadt Christian Schwalm sagte, sei möglicherweise die veränderte Verkehrsführung noch nicht in den Köpfen der Autofahrer angekommen.

Lesen Sie auch:

OTON

Man werde weiterhin die Kontrollschwerpunkte auf die Rettungswege und Behindertenparkplätze setzen, außerdem werde auch in der Rechenauerstraße verstärkt kontrolliert. Die Erfahrung der letzten Jahre habe aber gezeigt, dass die Parkmoral im Laufe der Wiesn besser werde.

Die Stadt kontrolliert derzeit zwischen 12 bis 20 Uhr, die restliche Zeit übernimmt die Polizei die Kontrollen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: Herbstfest Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser