Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Verletzte nach Auffahrunfall auf der Autobahn 94

Polizei
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 94 sind in Dorfen (Landkreis Erding) vier Menschen verletzt worden. Die 19 Jahre alte Fahrerin eines Wagens in Richtung München habe zu spät bemerkt, dass eine Frau vor ihr wegen einer abgesicherten Unfallstelle abgebremst habe, teilte die Polizei am Montag mit. Beim Aufprall hätten sich die beiden Wagen mit je zwei Menschen an Bord am Sonntag ineinander verkeilt.

Dorfen - Eine Verletzte sei mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden.

Die Fahrbahn der A94 in Richtung München blieb in der Folge den Angaben zufolge rund zwei Stunden gesperrt. dpa

Kommentare