"Pro B15neu" bläst zum Gegenangriff

+
Auf der Niederbayernschau in Vilsbiburg sammelte die Initiative "Pro B15neu" 3186 Unterschriften.

Vilsbiburg - Der Wettstreit um die Unterstützer geht weiter: Während "Stop B15neu" die 10.000er Marke anstrebt, sammelte Pro "B15neu" 3186 Unterschriften binnen einer Woche.

Bei der Niederbayernschau in Landshut war die Initiative PRO B15neu mit einem eigenen Messestand vertreten und konnte dort einen riesigen Erfolg verbuchen: Innerhalb von nur acht Tagen haben sich 3.186 Messebesucher per Unterschrift für das Vorhaben der B15neu ausgesprochen.

Die Initiativen ringen um Unterstützer:

"Der Messestand war für unsere Initiative der Durchbruch. Die Unterstützung in der Bevölkerung für den Bau der B15neu ist noch viel größer, als wir vermutet hatten", erklärt Katharina Pöschl, Sprecherin der Initiative PRO B15neu. Für den Bau der B15neu stehen starke Argumente: die überfällige Verkehrsberuhigung der Gemeinden entlang der Strecke, die langfristige Sicherung hochqualifizierter Arbeitsplätze und eine höhere Lebensqualität für die gesamte Region.

Mit ihrer starken Verankerung in der lokalen Bevölkerung setzt die Initiative nun klare Signale an Politik und Verwaltung. Karl Zollner, ebenfalls Sprecher der Initiative: "Auf der Niederbayernschau wurde klar, dass die Befürworter des Projekts ganz deutlich in der Mehrheit sind. Der Zuspruch am Stand war über alle Messetage hinweg enorm hoch. Das gibt uns kräftigen Rückenwind für unsere Positionen."

Mehr zur B15neu:

Viele Besucher erkundigten sich über den Baufortschritt und lobten die bestehende Verbindung zwischen Saalhaupt und Neufahrn. Besonders großen Zuspruch fand der Messestand von Bewohnern aus den Orten Vilsbiburg, Geisenhausen und Velden. Sie machten auf die untragbare Verkehrssituation ihrer Gemeinden aufmerksam und zeigten völliges Unverständnis für die Trassen-Gegner. Denn die neue Straße wird wesentlich zur Entlastung der Ortschaften beitragen und die innerörtlichen Verkehrswege für alle Anwohner sicherer machen.

In den nächsten Wochen wird es nun verstärkt Aktionen und Veranstaltungen seitens der Initiative geben. Dabei sollen möglichst viele Menschen aus der Region über die Vorteile der B15neu informiert werden.

Pressemitteilung Initiative Pro B15neu

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser