Bauzaun um das Containerdorf für Asylbewerber

"Es muss niemand vor einem Fest geschützt werden"

+
Für die Zeit des Bad Aiblinger Volksfestes wurde ein Bauzaun um das Containerdorf für Asylbewerber in der Krankenhausstraße errichtet
  • schließen

Bad Aibling - Am Freitag startet das Pfingstvolksfest in Bad Aibling. Bereits im Vorfeld wurde um das benachbarte Containerdorf für Asylbewerber ein Bauzaun errichtet. Das sind die Hintergründe dafür.

Bier, Hendl, Blasmusik und eine ordentliche Maß - so stellt man sich einen gelungenen Besuch auf dem Aiblinger Pfingstvolksfest vor. Doch schon im Vorfeld gab es Diskussionen darum, warum das Landratsamt anlässlich des Volksfestes um das benachbarte Containerdorf für Asylbewerber in der Krankenhausstraße einen Zaun errichtete. 

"Niemand muss vor einem Fest geschützt werden"

Festwirt Christian Fahrenschon steht der Errichtung des Zauns kritisch gegenüber: "Letztes Jahr gab es zwar auch einen Zaun, jedoch nicht ganz vorne am Gehweg." Der Zaun vermittle das Bild, dass Asylbewerber vor Volksfestbesuchern geschützt werden müssen oder andersherum. "Das ist von beiden Seiten unmöglich. Das Fest ist für alle da, es muss niemand vor einem Fest geschützt werden." 

Laut Fahrenschon habe es in der Vergangenheit keinerlei Konflikte mit den nebenan lebenden Flüchtlingen gegeben. Im Gegenteil: "Einige haben sich angeboten beim Zeltaufbau zu helfen. Letztes Jahr haben auch zwei beim Gläserwaschen geholfen."

Landratsamt: "Nicht der Zweck den man vermutet"

Auf Nachfrage unserer Redaktion erklärte Michael Fischer, Sprecher des Landratsamtes Rosenheim die Hintergründe für den Zaun: "Der Zaun dient nicht dem Zweck, den manche vermuten. Der Zaun führt entlang des Gehweges und der Zufahrt zu den Containern. Die Stadt Bad Aibling hat darum gebeten, damit Volksfestbesucher die Wiese und die Fläche vor den Unterbringungen nicht zuparken und so Flucht- und Rettungswege versperren."

Fahrenschon findet es auch vor diesem Hintergrund schade. "Die Wiese war die letzten zehn Jahre auch kein Problem."

Für die Zeit des Bad Aiblinger Volksfestes wurde ein Bauzaun um das Containerdorf für Asylbewerber in der Krankenhausstraße errichtet

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser