Während eines Spaziergangs in der Ramsau

Herrenloses Auto rollt über Steilgelände - Totalschaden

Ramsau - Am Dienstagnachmittag parkte eine 58-jährige Frau aus Ainring ihren Pkw auf dem Ausflugsparkplatz am Gasthaus Zipfhäusl in der Ramsau bei Berchtesgaden und ging spazieren. Als sie zurückkam, wurde sie durch einen Anwohner auf den neuen „Standort“ ihres Wagens hingewiesen.

Anscheinend wurde die Handbremse nicht fest genug angezogen, so dass sich der unbesetzte Pkw auf dem leicht abschüssigen Parkplatz in Bewegung setzte und dann über steile Böschung in Richtung Schwarzecker Weg rollte. Dort wurde der Pkw etwa 10 Meter unterhalb des Parkplatzes an einem Baum oberhalb der Straße gestoppt. 

Als die Besitzerin zurückkam dachte sie zunächst an einen Diebstahl, wurde dann aber durch einen Anwohner auf den neuen „Standort“ ihres Wagens hingewiesen. Da Benzin aus dem Tank auslief, wurde die Feuerwehr Ramsau alarmiert, die das Fahrzeug sicherte und den Brandschutz sicherstellte. Der Pkw wurde durch den Abschleppdienst wieder auf den Parkplatz gezogen. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser