Wer weiß was über Katharina Winklers Tod ?

Altötting - Am Donnerstagabend fand ein Mann die 83-jährige Katharina Winkler blutend auf der Straße. Sie überlebte ihre Verletzungen nicht.

Am Donnerstag den 08.09.2011 wurde am Abend in Altötting eine ältere Frau blutend am Boden liegend aufgefunden. Die Frau ist inzwischen verstorben. Die Kriminalpolizei Mühldorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer kann Angaben zu Katharina Winklers Tod machen?

Am Donnerstag, 08.09.2011, 20 Uhr, wurde in Altötting vor dem Anwesen Trostberger Str. 31, die 83-jährige Katharina Winkler, blutend am Boden liegend aufgefunden. Die Umstände zu dieser Situation sind nicht bekannt, so dass die Kripo Mühldorf nach Zeugen sucht. Fr. Winkler konnte zu dem Geschehnissen nicht befragt werden, da sie nicht mehr ansprechbar war.

  • insbesondere wird nach einem ca. 30 bis 40-jährigen Mann gesucht, der Frau Winkler am Boden liegen aufgefunden hat und an der Haustür läutete, um Hausbewohner zu alamieren.
  • weiterhin werden Zeugen gesucht, die über den Aufenthaltsort von Frau Winkler zwischen 18 Uhr 20 Uhr Angaben machen können.
  • der Auffindeort befindet sich direkt gegenüber eines chinesischen Lokals. Gäste des Lokals, die sich zum Zeitpunkt der Auffindung in dem Lokal aufgehalten haben und Feststellungen gemacht haben, werden ebenfalls gebeten sich bei der Kripo zu melden.

Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei Mühldorf, 08631 / 3673-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Polizei/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser