Stadtteilfest Happing: Wetter schlecht - Stimmung gut

Rosenheim - Trotz des schlechten Wetters wurde das jährliche Happinger Pfarr- und Stadtteilfest zum vollen Erfolg für alle großen und kleinen Besucher.

Wetter schlecht- Stimmung gut! So lässt sich das diesjährige Pfarr- und Stadtteilfest in Happing beschreiben. Schon am Morgen stöberten viele Schnäppchenjäger durch die angebotenen Flohmarktartikel des Bolivienkreises. Offiziell begann das Fest dann mit dem feierlichen Gottestdienst in Happing, musikalisch gestaltet vom Kinder-, Jugend- und Gospelchor der Pfarrei. Stadtpfarrer Daniel Reichel forderte die Gottestdienstgemeinde auf, „Hörer des Herzens“ zu werden. Dies war auch gleichzeitig sein Wunsch für drei Ministranten, die beim Gottestdienst aus ihrem aktiven Dienst verabschiedet wurden.

Im Anschluss begann das bunte Fest mit Musik und den verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten. In der einen Ecke duftete es herrlich nach Grillspezialitäten, in der Anderen konnte man türkischen Spezialitäten genießen. Zum Aufwärmen gab es heißen Kaffee, Cay Tee und frische Waffeln vom Kinderhort Happing. Der Stadtteilverein die Happinger verströmte mit seinen Cocktails, trotz des Regens, einen Hauch von Urlaubsgefühl. Tombola, Glücksrad, Malen für Kinder und Aufführungen vom ASV Happing und dem Kindergarten Heilig Blut mussten zwar ins Gebäude des Pfarrzentrums verlegt werden, traf dort aber auf Begeisterung seitens der großen und kleinen Besucher. So ist auch das diesjährige Pfarr- und Stadtteilfest rundum gelungen.

Pressemeldung  GRWS-Wohnungsbau- und Sanierungsgesellschaft der Stadt Rosenheim GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser