Ab Mai wieder Kontrollen am Happinger-See

Rosenheim - Nach den Kontrollen im letzten Jahr setzt die Stadt Rosenheim auch in der Badesaison 2011 auf Kontrollen am Happinger-Au-See. Ab Mai sind die Wachmänner unterwegs.

Seit 2010 wird das Naherholungsgebiet um den Happinger-Au-See während der Badesaison durch einen Sicherheitsdienst regelmäßig bestreift. Grund waren die vielen Verstöße einiger Besucher gegen die städtische Benutzungssatzung und zahlreiche Beschwerden wegen Vandalismus, Ruhestörungen und Müllablagerungen.

Die ausgebildeten Wachmänner einer Rosenheimer Sicherheitsfirma fahren täglich, insbesondere zur Nachtzeit, in das Gebiet rund um den Happinger-Au-See und weisen die Besucher freundlich auf die geltenden Ge- und Verbote hin. Bei festgestellten Verstößen wurde in einigen Fällen auch ein Bußgeld verhängt. So konnte die Zahl der nächtlichen Partys, Verunreinigungen und Schäden im Erholungsgebiet deutlich reduziert werden.

Aufgrund dieser positiven Entwicklung hat sich die Stadt im Interesse der Allgemeinheit an einem attraktiven Naherholungsgebiet entschlossen, auch in der diesjährigen Badesaison auf den Sicherheitsdienst zurück zu greifen. Ab Mai sind die Wachmänner wieder „on Tour“.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser