Im Allgäu

Wilde Schülerparty: Verletzte und Polizeieinsatz

Marktoberdorf - Gleich mehrfach musste die Polizei in der Nacht zum Samstag zu einer Schüler-Party im schwäbischen Marktoberdorf (Kreis Ostallgäu) ausrücken.

Bei mehreren Schlägereien seien dort mindestens vier Personen verletzt worden, teilten die Beamten mit. Während der „großen Seminararbeits-Party“ von Gymnasiasten in einer ehemaligen Lagerhalle sei es unter anderem zu einer Schlägerei innerhalb einer Gruppe von Schülern gekommen, sagte ein Polizeisprecher. Die Beteiligten seien zum Teil stark alkoholisiert gewesen. Mindestens zwei Schüler hätten in eine Klinik gebracht werden müssen, sie seien leicht bis mittelschwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser