Wie wird eine Markenidentität inszeniert?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Messestand von Tridonic auf der Light & Building 2010.

Rosenheim - Inwiefern trägt Design zur Markenbildung bei? Diese und viele weitere Fragen werden am 17. Mai bei einem Vortrag in der Hochschule Rosenheim beantwortet.

Am Dienstag, 17. Mai, wird die Vortragsreihe WERKSCHAU der Fakultät für Innenarchitektur an der Hochschule Rosenheim fortgesetzt. Gastredner sind Moritz Nauschütz und Rainer Ludwig des mehrfach ausgezeichneten Designbüros „Ozon“ in München.

In ihrem Vortrag „Inszenierung der Persönlichkeit der Marke Tridonic auf der Messe Light & Building 2010“ erläutern sie aus der Perspektive eines Designers und Lichtgestalters, wie eine Markenidentität entsteht. Bei dem vorgestellten Projekt ging es darum, die Produkte der Firma Tridonic als Marktführer im Lichtsektor emotional erlebbar zu machen, um dadurch ein Alleinstellungsmerkmal und ein dauerhaftes Corporate Design zu schaffen.

Der Vortrag findet am Dienstag, 17. Mai, in Raum E 0.01 der Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, statt und beginnt um 17.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Pressemitteilung Hochschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser