Wittelsbacher markieren prägende Epoche

Rosenheim - Die Geschichte Rosenheims ist eng mit den Wittelsbachern verknüpft. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Straßen und Plätze nach Mitgliedern des Adelsgeschlechts benannt.

Ganz Bayern feierte am 12. März 1911 den 90. Geburtstag seiner Königlichen Hoheit, des Prinzregenten Luitpold von Bayern. Ihm zu Ehren wurden im ganzen Land Brunnen, Standbilder und Denkmäler errichtet sowie Straßennamen und Plätze benannt.

Die damals schönste Straße in Rosenheim, die Promenadenstraße, hieß von nun an Prinzregentenstraße. Neben der Königstraße, dem Max-Josefs- und Ludwigsplatz, der Wittelsbacherstraße und der König-Otto-Passage erinnert sie bis heute an die Herrschaft der Wittelsbacher in Bayern.

Lesen Sie am Samstag im Oberbayerischen Volksblatt mehr dazu.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Förg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser