am Neujahrsmorgen bei Wonneberg

1,5 Promille: Traunsteiner verursacht Auffahrunfall

Wonneberg - 1,5 Promille ergab der Alkoholtest bei einem Traunsteiner nach einem Auffahrunfall am Neujahrsmorgen.

Ein 43-jähriger Mercedes-Lenker aus Traunstein war am frühen Neujahrsmorgen, gegen 3.30 Uhr, von Traunstein in Richtung Waging am See unterwegs. Vor ihm fuhr ein 57-jähriger Traunsteiner mit einem Taxi. Der Taxilenker wollte dann nach links in Richtung Langmoos abbiegen. Der nachfolgende Mercedeslenker erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Taxi auf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro. 

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Laufen bei dem Mercedesfahrer deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der Traunsteiner musste sich einer Blutentnahme unterziehen, außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser