Zwei Schwimmer sind Jahressportler

Rosenheim - Im voll besetzten Sportrestaurant der Sechzger zeichnete der Vorsitzender Adolf Dinglreiter, seit 1977 im Amt, viele Aktive und Funktionäre aus.

So viele Ehrungen gab es noch nie: Bei der 150. Jahreshauptversammlung, zugleich die 36. Delegiertenversammlung des TSV 1860 Rosenheim, zeichnete im voll besetzten Sportrestaurant der Sechzger Vorsitzender Adolf Dinglreiter, seit 1977 im Amt, und seine „Vize“ Johanna Grimm viele Aktive und Funktionäre aus.

Die höchste sportliche Auszeichnung als Jahressportler 2010 erhielten nach geheimer Wahl die Schwimmer Christine Martens und Stefan Sedlmaier. Mannschaft des Jahres wurden die U-15-Fußballer als deutsche Vizemeister im Futsal.

Mit der goldenen Ehrennadel wurden Renate Forstner (Triathlon und Schwimmen) und Helmut Wölflick (Fußball) belohnt. 70 Jahre beim TSV ist der 80-jährige Franz König (Fußball und Tennis).

In seinem Rechenschaftsbericht zeigte sich Dinglreiter sehr zufrieden mit den großartigen Leistungen seiner Abteilungen. Sein Verein leiste Breite in der Jugendarbeit wie kein anderer Rosenheimer Verein. Aber auch der Leistungssport im Verein sei erforderlich, aber dafür ist hoher finanzieller Aufwand nötig. Rund 450 Stunden ehrenamtlicher Einsatz werde geleistet, dafür wären sonst 14 hauptamtliche Kräfte notwendig.

Der Vorsitzende erinnerte auch an die Höhepunkte der 150-Jahr-Feier im vergangenen Jahr, so an den Festabend im Kuko, den Vortrag von Dr. Dietolf Hämel, das Seniorentreffen und vor allen Dingen an die Ausstellung im städtischen Museum.

Zwölf Abteilungen berichteten

Den Reigen der Abteilungsberichte eröffnete Walter Leicht von den Basketballern, der die Bayernliga-Meisterschaft zum zweiten Mal in Folge bei den Herren und den Ü-30-Bayerntitel hervorhob. Bei der Damengymnastik führte sich Rita Pohl als neue Abteilungsleiterin ein. Rudi Thaller von den Fechtern bedauerte, dass wegen Abgänge erstmals nach vielen Jahren kein Deutschlandpokal-Team antreten konnte. Auch in der Fitnessabteilung gab es einen Wechsel, denn Klaus Angerer übernahm das Amt von Alfred Rechenauer.

Stolz ist Hans Klinger auf seine Bayernliga-Fußballer, die zum dritten Mal hintereinander den Klassenerhalt schafften. Er sprach von einem kleinen Wunder, denn fünf gewonnene Auswärtsspiele in der Rückrunde gab es noch nie. Auch die Nachwuchsarbeit sei vorbildlich. Seit 2008 ist der Verein Stützpunkt des Deutschen Fußball-Bundes, einzig in Stadt und Land. Sorgen bereiten ihm fehlende Trainingsplätze und weite Reisen für den Nachwuchs.

Für die Leichtathleten lobte Helmut Zahner seine beiden Cheftrainer Harald Mentil für die erfolgreiche Läufertruppe und Thomas Onischke für den Auftrieb bei den Schülern. Höhepunkte ist das Fritz-Oertl-Sportfest zur Herbstfestzeit. Einer der erfolgreichsten Abteilungen stellen die Schwimmer unter Christine Martens, die auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene erfolgreich sind. Von den 250 Mitgliedern sind 190 unter 14 Jahren. Ein großer Verlust war der frühe Tod der Jugendleiterin Doris Seidak, die maßgeblich an den Erfolgen beteiligt war. Im Tennis gab es auch eine neue Führung, und Dieter Dörfler vermeldete 16 Mannschaften im neuen Spielbetrieb, wobei die Herren in der Bezirksliga und die Damen in der Bayernliga spielen.

Bei der Seniorenabteilung, 1976 gegründet, herrscht laut Hans Krinninger unter Übungsleiter Fritz Nemetz ein geregelter Trainingsbetrieb. Eine große Erfolgsbilanz legte für die Triathleten Thomas Mauersberger vor. Bei über 40 Rennen sammelten Renate Forstner, Katrin Glasl, Lena Weggartner und Gerd Fischer viele "Stockerlplätze".

Ein voller Erfolg ist die Gründung der Kindersportschule "Kiss" durch Diplom-Sportlehrer Jonas Grosse, denn seit Oktober 2010 wurden bereits 100 neue Mitglieder gewonnen.

Nach Kassenbericht und einstimmiger Entlastung endete mit dem gemeinsam gesungenen "Sechziger-Lied" eine harmonische Jubiläumsveranstaltung.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser