Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand

Pommelsbrunn - Bei einem Wohnungsbrand hat ein 44 Jahre alter Mann am Donnerstagabend schwere Rauchvergiftungen erlitten. Auch ein Nachbar zog sich Vergiftungen zu.

Eine weitere Person wurde bei dem Brand in Pommelsbrunn (Landkreis Nürnberger Land) leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Aus noch ungeklärter Ursache war am Abend in einem Mehrfamilienhaus ein Brand in der Wohnung des 44-Jährigen ausbrochen.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf andere Wohnungen verhindern. Ein Nachbar des Mannes erlitt jedoch leichte Rauchvergiftungen im Treppenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser