Traumbusen für 24 Stunden

Einwegbrüste: Arzt nutzt Verfahren aus den USA 

+
  • schließen

Berlin - Für 24 Stunden statt Körbchen-Größe B mit einem einfachen Verfahren auf pralle E hochpushen? Als erster Deutscher Arzt nutzt ein Berliner nun eine kostspielige Methode.

Wie viel Geld ist Ihnen eine Brustvergrößerung für 24 Stunden wert? 1000 Euro? Falls ja kann Michael Krueger als erster Arzt aus Deutschland diesen Wunsch in Erfüllung gehen lassen.

Dafür nutzt er ein Verfahren aus den USA: der Arzt nimmt zwei kleine Einschnitte am Brustansatz vor. Mit einer Kochsalzlösung spritzt der Mediziner den Busen in Form - nach 20 Minuten ist der Eingriff beendet. Über den Tag hinweg wird die Lösung über den Brutkreislauf und die Nieren gleichmäßig wieder abgebaut. Nach 24 Stunden haben die Brüste ihre gewohnte Größe erreicht.

Eingriff birgt Risiken

Doch warum einen 1000 Euro teuren Eingriff für einen 24-Stunden-Busen? Wie die BILD-Zeitung berichtet, hat Michael Krueger dafür folgende Erklärung: "Die Methode sollte nicht als Party-Gag verstanden werden. Frauen können so nur ohne Operation und Risiko testen, ob eine Vergrößerung das Körpergefühl verbessert."

Doch auch ohne Operation birgt die Methode gewisse Risiken: "Wie bei jedem Eingriff besteht Infektionsgefahr. Außerdem kann es zu einer Überdehnung des Gewebes  kommen."

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser