Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brandenburg: Erneut ein Wohnhaus explodiert

+
Am Sonntag war dieses Haus in Teltow explodiert.

Teltow/Potsdam - Binnen 24 Stunden sind in Brandenburg zwei Wohnhäuser explodiert. Am Montagnachmittag flog in Wittenberge (Prignitz) ein Reihenhaus in die Luft.

Ein Mann wurde schwer verletzt, wie eine Polizeisprecherin in Wittenberge sagte. Erst am Vorabend war ein Einfamilienhaus in

Lesen Sie auch:

Hausexplosion in Teltow: Polizei stellt Suche ein

Teltow explodiert. Die Bewohner dieses Hauses, eine dreiköpfige Familie, waren während der Explosion nicht daheim. Bei beiden Explosionen sei Gas im Spiel gewesen. Einen Zusammenhang zwischen beiden Unglücken gibt es nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht.

dpa

Kommentare