Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BUGA Schwerin: Millionengewinn

Buga
+
Die Bundesgartenschau vor dem Schweriner Schloss geht am 11. Oktober zu Ende.

Schwerin - Die Bundesgartenschau in Schwerin endet mit einem Millionenplus. BUGA-Sprecher Gert Steinhagen erwarte einen Gewinn in siebenstelliger Höhe.

Die Bundesgartenschau rund um das Schloss, das am Rand der Innenstadt auf einer Insel im Schweriner See steht, geht am 11. Oktober zu Ende. Angestrebt sind 1,8 Millionen Besucher. Die seit April geöffnete BUGA unter dem Motto “Sieben Gärten mittendrin“ ist mit 55 Hektar Fläche eine der kompaktesten in der Geschichte der Bundesgartenschauen. Im Mittelpunkt steht der frisch restaurierte historische Schlossgarten.

Mehr auf der BuGa-Homepage

dpa

Kommentare