Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Covid-19-Pandemie

Corona-Inzidenz zieht in Urlaubszeit weiter an – in einer NRW-Region ist sie nun bundesweit am höchsten

Corona in Deutschland: Noch sind viele im Urlaub - doch die 7-Tage-Inzidenz steigt weiter.
+
Corona in Deutschland: Noch sind viele im Urlaub - doch die 7-Tage-Inzidenz steigt weiter.

Die Corona-Pandemie ist in Deutschland noch nicht vorbei. Die Corona-Fallzahlen steigen in der Urlaubszeit weiter. Auch die Inzidenz steigt kontinuierlich.

Berlin - Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Sonntag früh 1.387 Coronavirus*-Neuinfektionen und vier weitere Todesfälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt jetzt bundesweit auf 13,8 (Vortag: 13,2 und vor einer Woche bei 9,4).

In Berlin (23,5), Hamburg (23,2) und im Saarland (21,7) liegt die Inzidenz über 20. Kein Bundesland ist „Corona-frei“. Am niedrigsten ist der Wert in Sachsen-Anhalt (2,4).

Corona: Diese Regionen sind wieder besonders betroffen

In den Stadt- und Landkreisen ist Solingen (NRW) aktuell besonders von Corona* betroffen: Die 7-Tage-Inzidenz liegt nach Angaben des RKI-Covid-19-Dashboards inzwischen bei 64,7. Auch der Landkreis Lüneburg (59,2) ist auf der Corona-Karte rot markiert. Doch auch in anderen Regionen nimmt das Infektionsgeschehen zu.

Stadt- und Landkreis7-Tage-Inzidenz
Solingen (NRW)64,7
LK Lüneburg59,2
SK Kaiserslautern50,0
Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg44,0
Düsseldorf39,9
LK Birkenfeld38,3
Frankfurt am Main38,1
Berchtesgadener Land35,9
Südliche Weinstraße35,3
Region Hannover35,2

Corona: RKI meldet 1.387 Corona-Fälle (Stand: 26. Juli 2021)

  • Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich bislang 3.755.898 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert.
  • 91.524 Todesfälle in Verbindung mit Corona hat das RKI* bisher verzeichnet.
  • Genesen sich laut etwa 3.644.900.
  • Momentan gibt es 19.400 aktive Corona-Fälle.

Corona-Impfungen in Deutschland

Nach den Daten des Bundesgesundheitsministeriums haben 60,8 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Impfdosis gegen Corona erhalten (50.538.713 Menschen in Deutschland). Vollständig geimpft sind 49,1 Prozent der Gesamtbevölkerung (40.816.711 Menschen in Deutschland). Die Daten werden auf dem Impfdashboard veröffentlicht und geben den Stand vom Vortag wieder. (ml)*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare