In diesem Sprinter parkt ein Mazda

+
Das war Maßarbeit: Der Mazda passt perfekt in den Sprinter

Bargteheide - Die Polizei staunte nicht schlecht: Bei einer Kontrolle auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck stießen die Beamten auf einen Mazda - fein säuberlich verstaut auf der Ladefläche eines Sprinters.

Als die Beamten der Autobahnpolizei Bad Oldesloe einen Transporter mit abgeklebten Seitenscheiben anhielten, war dieser mit einem Madza 626 beladen - hochkant, millimeter genau "geparkt". Der Fahrer, ein 22-Jähriger Kasache, wollte das Auto laut ln-online.de ins Baltikum kutschieren. Dieses Vorhaben wurde von den Beamten allerdings unterbunden. Der Transporter und der Mazda wurden auf dem Hof der Autobahnpolizei abgestellt. Jetzt drohen dem Fahrer und Beifahrer ein Bußgeld.

Wie die beiden den Mazda in den Transporter bekamen, ist unbekannt.

ms

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser