Wiedererwachte Oma im Klinikum gestorben

Gelsenkirchen - Nun ist die schreckliche Gewissheit tatsächlich eingetreten: Nachdem eine Oma am Samstag im Leichenhaus aufgewacht war, starb sie zwei Tage später im Klinikum:

Eine unfassbare Geschichte findet ihr tragisches Ende: Am Samstag erwachte eine Seniorin in einem Leichenhaus, nachdem nur wenige Stunden zuvor ein Arzt den Tod der schwerkranken Rentnerin festgestellt hatte. Angestellte des Leichenhauses hatten ein Stöhnen aus einem Leichensack vernommen. Bei der Kontrolle dann der Schock: Rosa B.(92) öffnete die Augen - reagierte sogar auf Fragen.

Mit einem Rettungswagen wurde die 92-Jährige sofort in ein Klinikum gebracht. Nach Informationen der BILD-Zeitung verstarb die Frau am späten Montagnachmittag nun doch im Krankenhaus.

hey

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser