Videobilder überführen Hannas Mörder!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf diesen Videoaufnahmen (damals noch nicht verpixelt) erkannte sich der mutmaßliche Mörder.

Berlin - Er hat sich selbst gestellt: Der mutmaßliche Mörder der 18-jährigen Hanna ist gefunden. Der am Mittwoch festgenommene Verdächtige hat die Tat gestanden.

Der 30-Jährige hatte sich selbst gestellt, nachdem er sich auf Videobildern erkannt hatte. Laut Polizei handelt es sich um ein Sexualdelikt.

Die Leiche der Schülerin war am vergangenen Samstagmorgen in einem Gebüsch nahe dem S- und U-Bahnhof Wuhletal entdeckt worden. Sie lag neben dem Verbindungsweg zu einer Wohnsiedlung am östlichen Stadtrand Berlins. Laut Staatsanwaltschaft starb Hanna durch Gewalt gegen den Oberkörper.

Quelle: dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser