Königshaus: Ausrüstungsmängel in Afghanistan

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin - Nach dem neuen tödlichen Anschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan hat der Wehrbeauftragte Hellmut Königshaus Ausrüstungsmängel kritisiert.

Lesen Sie auch:

Deutscher Soldat bei Anschlag der Taliban getötet

Sie seien mit dafür verantwortlich, dass deutsche Soldaten Sprengfallen nicht rechtzeitig orten und entschärfen können, sagte der FDP-Politiker der Mainzer "Allgemeinen Zeitung".

Die US-Streitkräfte verfügten über spezielle Fahrzeuge, aus denen heraus Sprengfallen beseitigt werden könnten. Erst 2012 solle die Bundeswehr in Afghanistan vergleichbares Gerät erhalten.

dpa

Was dürfen deutsche Soldaten in Afghanistan?

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser