Schlangenbeschwörer in Uniform

Polizist trägt Königspython als Halsschmuck

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ulm - Zu einem ungewöhnlichen Halsschmuck ist ein Ulmer Polizeiobermeister gekommen, der einen ausgebüxten Königspython einfing.

Eine 62-jährige Frau die exotische Würgeschlange vor ihrer Haustür entdeckt und die Beamten alarmiert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Beamte nahm den ein Meter langen Python auf den Arm und brachte das als ungefährlich eingestufte Tier auf die Wache im baden-württembergischen Ulm. Dort legte er sich das Reptil um den Hals, das sich bei ihm sichtlich wohlfühlte und sogar das Büro inspizierte. Der Polizist ließ noch ein Foto von sich und der Riesenschlange machen, bevor er sie in eine Zoohandlung brachte.

In der freien Wildbahn trifft man normalerweise nur in West- und Zentralafrika auf Königspythons.

dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser