Sprudelndes Leben in allen Facetten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Zwischen Passau und Pfarrkirchen präsentiert sich eine Region zum Verlieben, in der Abwechlsung, Komfort Gesundheit und Wohlfühlen ausgiebig gelebt werden.

Reisetipp der Woche:
Stefan Marquard´s Tipp: 5-Sterne-Reise nach Bayern.

Zwischen Passau und Pfarrkirchen sprudeln legendäre Heilquellen, die jährlich zahlreiche Gäste anziehen. Kur und Wellness werden hier groß geschrieben und ausgiebig gelebt, für mehr Vitalität im Alltag. Eine Region zum Verlieben. Nicht umsonst wurde das Passauer Umland und damit Bad Griesbach zu einer von Bayerns führender Gesundheitsregion ernannt.

In Bad Griesbach werden Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt, die Lebensgeister geweckt und der stressige Alltag gerät schnell in den Hintergrund. Wer es sportlich mag, profitiert von einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm im Einklang mit der Natur und für Erholungssuchende präsentiert sich der Kurort - mit seiner heilsamen Thermal-Badelandschaft - als fundamentale Energiequelle. In ihr eingebettet befindet sich ein wahres Wellness-Schloss, welches sich die Naturheilquellen zu Nutze macht, um für das menschliche Wohl zu sorgen. Für das Leibliche kümmern sich derzeit die Küchenchefs: Exklusiv werden köstliche Gourmet-Kreationen des Fernsehkochs Stefan Marquard zubereitet und ausgewählten Gästen serviert. Doch was bietet die Region außerhalb des 5-Sterne Quellness- und Golfhotels Maximilian?

Wandern, Biken, Reiten, Nordic Walking - Freizeitsportlern stehen hier die Türen sämtlicher Aktivitäten weit offen. Besonders im Trend liegen derzeit Action-Sportarten mit dem besonderen Kick: Im Hochseilgarten schwingt man sich auf einem Gelände von 3.500 Quadrametern von Baum zu Baum und überwindet so manche Höhen und Tiefen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Beim Bogenschießen ist Präzision, Kraft und Ausdauer gefragt. Nach einem Einführungskurs führt die Jagd durch den Wald, vorbei an speziell präparierten Zielobjekten. Tretboot war gestern – Pärchen setzen auf die Mobilität im Kanu oder Kajak, um gemeinsam die unbefleckte Natur und ihre Bewohner zu entdecken.

Auf den Gewässern Inn und Rott, lässt es sich gut paddeln und diesen Wassersport an der frischen Luft genießen. Golfer haben die Region bereits seit Jahren liebgewonnen, die hervorragende Voraussetzungen für Einsteiger sowie erfahrene Golfer schafft. Nicht umsonst werden im Gelände knapp über 100 verschiedene Turniere jährlich erfolgreich ausgerichtet. Unter ihnen der Kaiser-Cup - benannt nach dem Ehrenpräsidenten des FC Bayern, Franz Beckenbauer. Der Charity-Event ist einer der signifikantesten Gesellschaftsereignisse in der deutschen Golfszene und erfreut sich großer Beliebtheit, bei Teilnehmern wie Zuschauern.

Empfiehlt die Reise ins Maximilian Hotel: Stefan Marquard

Trotz der Vielfalt an Freizeitangeboten, steht die Entspannung im Vordergrund. Nicht ohne Grund platzieren sich namhafte Wellnesshotels an diesem Ort, um sich ausschließlich auf das Wohlergehen ihrer Gäste zu konzentrieren. Das vermeintlich Renommierteste ist das 5-Sterne Quellness- und Golfhotel Maximilian mit einem hauseigenen Thermenparadies, kombiniert mit Europas größtem Golf-Resort. Der kulinarische Aspekt - mit einer besonderen Note an Raffinesse - rundet den Aufenthalt ab. Gekocht wird hier nicht nur was schmeckt, sondern sogar nach Rezepten des bekannten TV-Kochs Stefan Marquard. Fazit: In Bad Griesbach wird den Gästen eine abwechslungsreiche Mischung aus Sport, Erholung und erlesener Gaumenfreuden serviert. Wir wünschen „Guten Appetit“.

jh für travador

Exklusivangebot für Stefan Marquard´s Gourmet-Reise in das 5-Sterne-Hotel Maximilian für Sie. 

- Anzeige -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser