Wie sie fliehen konnten

Hier sind die Affen los im Zoo Hannover

+
Hier läuft einer der ausgebüxten Schimpansen mitten durch die Besucher.

Hannover - Fünf Schimpansen sind am Mittwoch aus ihrem Gehege ausgebüxt und haben den Zoo Hannover unsicher gemacht. Nun gibt es Bilder vom Affen-Alarm.

Affen-Alarm im Erlebnis-Zoo Hannover: fünf Schimpansen sind am Mittwoch aus ihrem Gehege entkommen und haben für große Aufregung gesorgt. Die ausgebüxten Schimpansen sind nach Angaben des Zoos über einen umgeknickten Baum aus ihrem Gehege geflüchtet. Der junge Baum habe sich nach starkem Regen über die Anlage gesenkt, sagte Zoosprecherin Magitta Feike am Donnerstag. Die Krone sei dann in Reichweite der Affen gewesen.

Bilder vom Affen-Alarm im Zoo Hannover

Affen-Alarm im Zoo Hannover

Am Mittwoch waren fünf Schimpansen aus ihrem Gehege entkommen. Drei kehrten dem Zoo zufolge schnell zurück, zwei waren gut eine Stunde im Park unterwegs. Ein Affe stieß ein fünfjähriges Mädchen um. Das Kind wurde am Donnerstag noch mit Schürfwunden im Gesicht im Krankenhaus behandelt, sagte Feike. Der Zoo habe ihm ein großes Plüschtier - aber keinen Plüsch-Affen - geschickt.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser