Polizei gibt Frauen Schuld an Vergewaltigung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Ungarn - Die ungarische Polizei hat auf ihrem Youtube-Kanal ein Video online gestellt - eigentlich sollte es ein Video zur Prävention von Vergewaltigung sein. Doch das ging mächtig schief:

Drei Mädchen machen sich chic für den Abend, sind gut drauf, machen Selfies und gehen später in einen Club zum Tanzen und Trinken. An diesem Szenario ist eigentlich nichts verwerflich.

Doch was die ungarische Polizei aus diesem Anfang in ihrem Anti-Vergewaltigungsvideo dann macht, vermittelt eine völlig falsche Botschaft: Dann wird eine der drei Mädels mit zerrissener Kleidung und verlaufener Schminke gezeigt - sie wurde offensichtlich vergewaltigt.

Dann die Botschaft der Polizei: "Du kannst etwas dafür, du kannst etwas dagegen tun." Diese Botschaft sorgt zurecht für einen Sturm der Entrüstung. Réka Sáfrány vom Interessenverband Ungarischer Frauen kommentiert laut Spiegel Online das Video so: "Dieses Video ist ungeheuerlich, die Verantwortung für das Gewaltverbrechen wird vollständig dem Opfer zugeschoben."

Denn eines sollte eigentlich ganz klar sein: Egal wie aufreizend sich Frauen kleiden, eine Vergewaltigung ist niemals ihre Schuld!

mh/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser