Wettervorhersage:

"Weltmeisterliches" Wetter zum WM-Finale?

+
Wie wird das Wetter zum WM-Finale? Halten sich die Regenschauer? Oder wird das Wetter "weltmeisterlich"?

Offenbach - Das WM-Finale am Sonntag rückt näher. Damit steigt nicht nur die Spannung, sondern auch die Genauigkeit der Wettervorhersage. Was sagen also die Wetterfrösche?

Diese ereignisreiche Woche wird vielen von uns noch für längere Zeit in Erinnerung bleiben. Tief Michaela hat Deutschland immer noch fest im Griff und sorgte schon in den vergangenen Tagen in weiten Teilen Deutschlands für Chaos. Zum einen kam es durch unwetterartige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel zu umgestürzten Bäumen und vollgelaufenen Kellern. Zum anderen führte ergiebiger Dauerregen mit bis zu 100 Liter pro Quadratmeter in 48 Stunden im Süden und in der Mitte Deutschlands zu lokalen Überschwemmungen und zum Übertreten diverser Bäche und kleineren Flüssen.

Service:

Wenn es auch nicht das turbulente Wettergeschehen ist, was in Erinnerung bleibt, dann aber der historische Sieg der deutschen Nationalmannschaft über Brasilien bei der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft. Jetzt muss nur noch das Wetter zum Wochenende mitspielen, wenn am Sonntagabend das Finalspiel Deutschland gegen Argentinien angepfiffen wird.

Das Wetter am Samstag

Am Samstag dürfen sich die Bewohner der Nord- und Osthälfte auf einen sonnenscheinreichen und trockenen Tag freuen. Lediglich der äußerste Nordosten kann am Nachmittag zeitweise von einzelnen Schauern und Gewittern heimgesucht werden.

Im Süden und Westen ist es hingegen wechselnd bewölkt, wobei insbesondere in den Nachmittagsstunden wieder mit Schauern und teils kräftigen Gewitterentwicklungen gerechnet werden muss. Die Höchsttemperatur erreicht Werte zwischen 20 und 26 Grad. In der Nacht zum Sonntag bleibt es weitestgehend trocken. Nur im Südwesten und Westen gibt es noch schauerartig verstärkte Regenfälle.

Weltmeisterliches Finalwetter am Sonntag?

Am Sonntag scheint im Norden und Nordosten zunächst noch die Sonne. Im restlichen Bundesgebiet ist es überwiegend wechselnd bis stark bewölkt mit erneuten Schauern und kräftigen Gewittern, die sich allmählich nordostwärts ausbreiten. Der äußerste Osten und Nordosten bleiben jedoch davon weiterhin verschont. Dort steigt die Temperatur mit 24 bis 26 Grad auf ein sommerliches Niveau.

Sonst liegen die Temperaturen im Bereich zwischen 20 und 24 Grad. Während des Finalspiels am Abend gehen die Public-Viewing Veranstaltungen im Nordosten und Osten des Landes ohne Niederschläge über die Bühne. In den restlichen Gebieten können sich die am Nachmittag entstandenen Schauer und Gewitter gebietsweise bis in die Nacht hinein retten.

Die Intensität der Niederschläge lässt aber von Osten her allmählich nach, sodass der Abpfiff des Spiels sowie der eventuelle Gewinn der Weltmeisterschaft dennoch vielerorts im Trockenen gefeiert werden kann. Im Süden und Westen sollten Regenschirm und Regenjacke dennoch zur Ausrüstung gehören. Dort muss auch in der gesamten Nacht hier und da mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.

Ausblick auf die nächste Woche

Ein kurzer Ausblick auf die neue Woche zeigt eine zunehmende Wetterbesserung mit wieder ansteigenden Temperaturen. Einzelne Schauer oder Gewitter werden dennoch nicht ganz ausbleiben.

Pressemitteilung des Deutschen Wetterdienstes

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser